Upcycling Sitzkissen

Standard
Upcycling Sitzkissen

Jetzt wo der Sommer endlich da ist, sitzt man doch gerne im Garten in der Sonne. Leider hatte ich bisher noch keine Sitzkissen. Also war es immer etwas unbequem auf der Gartenbank und dem Gartenstuhl. Die Lösung:  Seit Monaten liegt unbenutzte Bettwäsche im Schrank und Schaumstoff-Platten von irgendeiner Lieferung liegen auch noch rum, also nichts wie ran an die Sachen und los geht’s…

  1. Schaumstoff-Platten und Stoff zuschneiden (hier ca. 34 x 34 cm mit Nahtzugabe).
    bild3
  2. Ränder mit Zick-Zack Stich versäubern.
    bild9
  3. Oberer Rand ca. 1 cm einschlagen, ca. 1 cm umschlagen und mit einer Einfachen Naht absteppen
    bild5
  4. Untere Rand ca. 1 cm breit absteppen.
    bild10
  5. Unterer Rand ca. 4,5 cm einschlagen und feststecken.bild6
  6. Stoff rechts auf rechts legen, evtl. Stoffband, Kordel o. ä. einlegen, rechte und linke Kante mit einer einfachen Naht absteppen.bild8

Stoff umdrehen und fertig ist Euer Upcycling Sitzkissen! Viel Spaß beim Nachmachen.

Eure Sarah

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s