Archiv für den Monat Februar 2014

Brotzeit: veganes Weißbrot

Standard
Brotzeit: veganes Weißbrot

Ohne große Umschweife gleich zum Rezept:

Zutaten: 500 g Weizenmehl
300 ml Haferdrink Natur
1 Würfel frische Hefe
1 Prise Zucker
1 TL Salz
1 – 2 TL Schwarzkümmel

Mehl in eine große Schüssel geben und eine Mulde in die Mitte drücken (geht super mit nem Schöpflöffel). Die Hefe in die Mulde bröckeln und mit der lauwarmen Hafermilch (Achtung: nicht zu heiß!) übergießen und 5-10 Minuten gehen lassen. Die restlichen Zutaten in die Schüssel geben und mit der Küchenmaschine und den Knethaken zu einem leicht klebrigen Teig verkneten.

Zugedeckt den Teig für ca. 60 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen.

Eine Kastenform einfetten und den Teig in die Form geben. Nochmal für 20 Minuten gehen lassen (am besten bedeckt mit einem feuchten Tuch).

Das Brot bei 200 Grad Umluft im Backofen ca. 50 Minuten backen. Das fertige Brot nach dem Backen 10 Minuten in der Kastenform abkühlen lassen, danach aus der Form nehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen.

Info:
Wer keinen Schwarzkümmel mag, kann auch verschiedene Kräuter, Gewürze oder Zwiebeln unter den Teig mischen.

Das Rezept für den leckeren Rote-Beete-Aufstrich findet ihr hier.

Advertisements